vc-header03.jpg

Veloclub Döttingen

Im Jahre 1986, anlässlich des GP Unteres Aaretal, beschloss das damalige OK den Veloclub Döttingen wieder neu ins Leben zu rufen. Vor Jahren bestand bereits ein solcher Verein unter dem Namen Racing-Club Döttingen.
An der Gründungsversammlung des Veloclub Döttingen vom 15. Oktober 1986 waren 27 Frauen und Männer anwesend.

Der Vorsitzende der Versammlung, Hans Mrose, begrüsste um 20.30 Uhr die zahlreich erschienen Interessenten und erläuterte was zur Gründung des neuen Vereins führte und welche Funktion dieser haben sollte. Einerseits sollte die Durchführung des Grand Prix Unteres Aaretal, welcher im Turnus von zwei Jahren stattfindet, sichergestellt werden, anderseits sollte der Hobby-Radsport und die Gemütlichkeit gepflegt werden. Es sollte nicht Ziel des Veloclubs sein, den Radrennsport zu fördern. Solche Bedürfnisse werden in Vereinen in nächster Nähe, wie Gippingen, Leibstadt, Full u.s.w. bereits abgedeckt. An der Gründungsversammlung stimmten die anwesenden Interessenten den Anträgen zu und es wurde beschlossen, dem SRB wie auch dem Kantonalverband beizutreten.

Im ersten Vereinsjahr stand der Veloclub unter der Führung des Präsidenten Hans Mrose, des Vice-Präsidenten Hansruedi Keller, der Aktuarin Rita Mittler, des Kassier Hansruedi Schifferle und der Beisitzerin Josy Weiss.

Ziel des Vereins war und ist es heute noch, den Hobby-Radsport zu pflegen und insbesondere den Grand Prix Unteres Aaretal, zu Gunsten gemeinnütziger Institutionen, für die Zukunft sicherzustellen. Es soll keinesfalls die Meinung bestehen, Radsportvereine im unteren Aaretal zu konkurrenzieren. Der Veloclub soll in erster Linie dem Hobby-Radfahrer etwas bieten und die Geselligkeit, sowie die Kameradschaft fördern.

Akutell zählt der Verein etwas über 50 Aktivmitglieder.

Neue Mitglieder sind im kameradschaftlich geführten Veloclub immer herzlich willkommen. Wir führen durch die Woche am Abend und am Wochenende gemeinsame Radtouren durch, an denen jeder teilnehmen kann und darf.

Hier: Anmeldung als Aktiv-/Passivmitglied oder Unterlagen anfordern